Kurz vor den Birken bleibt Alex stehen, lässt sich mit einem Glücksgefühl in die Wiese fallen und wälzt sich vor Freude mit seiner Puppe in dem grünen Gras. Elfen wachen dabei auf, fangen an zu wispern kichern und tuscheln.

Margerite: „Oh, oh jetzt hat er mich bald erdrückt!“

Tulpe: „Ach, ist das schön, dass der Regenbogenprinz mit uns spielt!“

Summ – summ – summ
wir spinnen dir zarte Schuh
summ – summ – summ
golden sollen sie sein!
Du schenkst Liebe jedem Tier
dafür, dafür danken wir dir!
Summ – summ – summ…

Ja – ich bin deine Puppe! Nun bist du aber paff!
Weißt du kleiner Regenbogenprinz, ich bin eine Zauberpuppe!

Ich bin der Frohe-Windhauch,
bring Liebe über das Land.
Jeder der mich kennt
knüpft mit mir ein buntes Band!

Wie viel – viele Pflanzen ernähren die Menschen und die Tiere! Bitte, kleiner Regenbogenprinz, achte auf die Pflanzen, pass auf die Pflanzen gut auf!

Machs gut, mein kleiner Windhauch! Ich werde dich immer lieb haben, obwohl ich schon in die Schule gehe. Ich werde dich immer lieb haben,das verspreche ich dir!

Komm Alex, wir machen heute was ganz tolles!
Schau mal – dort – dem kleinen Bäumchen ziehen wir einfach die Rinde ab und basteln etwas daraus!
Machst du mit?

Jedes Blümchen
hat ein zartes Elfchen!
Jedes Elfchen
ein liebliches Gesicht!
Wenn du es einmal erblickst,
vergisst du es sicherlich nicht!

Es wohnt in bunten Blüten, in Tulpen und Annemonen,
in Akelei und Löwenzahn, in Tausendschön und Maronen.
Jedes Blümchen
hat ein zartes Elfchen!
Jedes …

Weißt du, es hat mir schon sehr wehgetan,
als ihr beide an mir herum geschnippelt habt.
Es war für mich ganz schrecklich.

Ich bin so aufgeregt!
Du Alex, ich glaube jetzt wirklich auch daran, dass deine Puppe, der Frohe-Windhauch eine Zauberpuppe ist.

Wir – wir – wir – wir
wir werden dich nie vergessen!
Du hast mit uns gesungen,
die Lieder haben geklungen
weit – weit über das schöne Land!
Wir – wir – wir – wir
wir knüpfen mit dir
das bunte Band!